Home PhD Doktorandenstelle auf drei Jahre , Vergütung halbe E13-TV-L (Münster)

On Focus

Quick Map

Search Database

Doktorandenstelle auf drei Jahre , Vergütung halbe E13-TV-L (Münster) PDF Print E-mail
(0 votes, average 0 out of 5)
User Rating: / 0
PoorBest 
Saturday, 24 April 2010 20:46

In der Abteilung Molekulare Physiologie, Institut für Zoophysiologie, WWU, ist eine Doktorandenstelle mit einer Förderungsdauer von drei Jahren (Vergütung, halbe E13-TV-L) ab sofort zu besetzen.

Projektbeschreibung:
Parasitische Nematoden der Familie Filaria stellen bedeutende Krankheitserreger des Menschen dar. Viele Filarien zeichnet die Fähigkeit aus, für lange Zeit in ihren Wirten zu überleben und sich fortzupflanzen, ohne eliminiert zu werden. Dies deutet auf äußerst effektive Mechanismen hin, mit denen der Parasit seinen Wirt und insbesondere dessen Immunsystem beeinflusst. In einem DFG-geförderten Projekt wird die molekulare Ebene der Wechselwirkung zwischen Filarien und ihren Säugetierwirten untersucht. Im Fokus stehen hierbei Moleküle, die vom Parasiten produziert und in den Wirt abgegeben werden. Ziel ist es, die Bedeutung dieser Moleküle für die Immunmodulation, die Entstehung pathologischer Veränderungen und die Regulation der Populationsbiologie von Filarien zu erforschen, um über ein besseres Verständnis dieser Mechanismen zu neuen Bekämpfungsstrategien zu gelangen.

Tätigkeitsbeschreibung:
Die Arbeit beinhaltet molekulare Aspekte wie die Klonierung von Genen und die rekombinante Herstellung von Proteinen in pro- und eukaryontischer Expressionssystemen. Die gewonnenen, chromatographisch aufgereinigten Proteine sollen unter Verwendung proteinbiochemischer Methoden (einschließlich Protein-Protein-Interaktionsstudien) funktionell charakterisiert und für Kristallisation/Strukturanalysen sowie für immunologische Studien eingesetzt werden.

Anforderungen:
Gesucht werden motivierte Bewerber/innen mit Vorkenntnissen in den Bereichen Molekularbiologie und Biochemie, die ein starkes Interesse an internationaler Zusammenarbeit haben.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen werden bis zum 15. August 2009 erbeten.

Bei Rückfragen:
Prof. Dr. Eva Liebau, Molekulare Physiologie, Hindenburgplatz 55, 48143 Münster
email: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it





----------------------------------------------------------------

Von:

Prof. Dr. Eva Liebau
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
Westfälische Wilhelms-Universität
Münster

Ansprechpartner: Prof. Dr. Eva Liebau, This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

----------------------------------------------------------------

*http://jobs.uni-hd.de
----------------------------------------------------------------------

Comments (0)
Only registered users can write comments!
 
 
Bookmark and Share