Home PhD Doktoranden/in - bioinformatische Analysemethoden (D13/2009) (Neuherberg)

On Focus

Quick Map

Search Database

Doktoranden/in - bioinformatische Analysemethoden (D13/2009) (Neuherberg) PDF Print E-mail
(0 votes, average 0 out of 5)
User Rating: / 0
PoorBest 
Saturday, 24 April 2010 20:46

Als europaweit führendes Forschungszentrum mit der Ausrichtung "Environmental Health", sind wir Mitglied der Helmholtz Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V.

Ziel unserer Forschung ist es, Gesundheitsrisiken für Mensch und Umwelt frühzeitig zu erkennen, Mechanismen der Krankheitsentstehung zu entschlüsseln und Konzepte zur Prävention und Therapie von Erkrankungen zu entwickeln.

Das Institut für Bioinformatik und Systembiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Doktoranden/in - bioinformatische Analysemethoden (D13/2009)

Ihre Aufgaben
- Entwicklung und Implementierung von bioinformatischen Analysemethoden zur Analyse transkriptioneller regulatorischer Netzwerke
- Auswertung von ausgewählten Signaltransduktionswegen sowie die Pflege und Weiterentwicklung vorhandener Expressionsdatenbanken
- Bearbeitung biologischer Fragestellungen mit bioinformatischen Methoden und in enger Zusammenarbeit mit experimentellen Gruppen

Ihre Qualifikation
- Hochschulstudium in Bioinformatik, Molekularbiologie, Biochemie, Genetik, Evolutionsbiologie, oder einer ähnlichen Fachrichtung
- umfangreiche Erfahrung in der Bioinformatik und Netzwerkanalyse
- Beherrschung einer Programmiersprache sowie der Umgang mit relationalen Datenbanksystemen ist Voraussetzung
- hohe Teamfähigkeit

Unser Angebot
- Tätigkeit in einem innovativen, zukunftsorientierten Unternehmen
- umfangreiches Fortbildungsangebot
- zunächst für drei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis und eine Vergütung nach TVöD

Das Helmholtz Zentrum München als Träger des Bayerischen Frauenförderpreises sowie des Total E-Quality Zertifikates strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an:
Dr. Klaus Mayer
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
Telefon: 089 3187-3584

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institute of Bioinformatics and Systembiology
Ingolstäder Landstr. 1
85764 Neuherberg

----------------------------------------------------------------

Von:

Institute for Biological and Medical Imaging
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
Helmholtz Zentrum München
Neuherberg

Ansprechpartner: Dr. Klaus Mayer

----------------------------------------------------------------

*http://jobs.uni-hd.de
----------------------------------------------------------------------

Comments (0)
Only registered users can write comments!
 
 
Bookmark and Share