Home PhD Doktorandenstelle (Berlin)

On Focus

Quick Map

Search Database

Doktorandenstelle (Berlin) PDF Print E-mail
(0 votes, average 0 out of 5)
User Rating: / 0
PoorBest 
Saturday, 24 April 2010 20:46

Leibniz-Institut für
Molekulare Pharmakologie


30.03.2009


Stellenausschreibung

Das Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP) ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e. V. Der Forschungsverbund Berlin e. V. ist Träger von acht außeruniversitären naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten in Berlin, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert werden.

Im Rahmen eines durch das FMP und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projektes (Projektleiter Dr. Jörg Piontek) ist zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

eine Doktorandenstelle

zu besetzen. Die Stelle wird nach TVöD 13/2 vergütet.


Tight Junctions (TJs) bilden parazelluläre Barrieren zwischen Epithel- oder Endothelzellen und sind für Organschranken essentiell. Eine Modulation der TJs könnte die Wirkstoffaufnahme über Gewebebarrieren, z.B. die Blut-Hirnschranke, drastisch verbessern.
Claudine sind hierfür erfolgsversprechende Angriffspunkte, da sie das Rückgrat der TJs bilden. Die Claudin-Zusammensetzung der TJs bestimmt deren Barriereeigenschaften.

Im Rahmen des Projektes sollen die transmembranalen Claudine-Heteropolymere über folgende Methoden charakterisiert werden: Zellkultur, Transfektion, zelluläre Rekonstitution von TJ-Strängen, konfokale Mikroskopie, Lebendzell-Imaging, FRET, ortsgerichtete Mutagenese, Gefrierbruch-Elektronenmikroskopie, Pulldown-Assays, Western-Blot, Messung der parazellulären Permeabilität, molekulares Modelling). Ziel ist es, den molekulare Mechanismus der heterologen Interaktion verschiedener transmembranaler Tight Junction Proteine aufzuklären.

Tight Junctions (TJs) form paracellular barriers in epithelia and endothelia. They are essential for tissue barriers. Modulations of TJs could dramatically enhance drug delivery across tissue barriers, e.g. the blood brain barrier. To achieve this, transmembranal claudins are good targets, since they form the backbone of TJs. The combination of claudins in TJs determines their barrier properties.

In the project, we want to characterize the claudin heteroploymers with the following methods: cell culture, transfection, cellular reconstitution of TJs-strands, confocal microscopy, life cell imaging, FRET, site-directed mutagenesis, freeze-fracture electron microscopy, pull down assays, western blot, paracellular permeability assays, molecular modelling. The aim is to identify the molecular mechanism of the heterologous interaction between transmembrane proteins of tight junctions.


Voraussetzung:
Ein sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium der Fächer Biologie, Biochemie oder einer verwandten Studienrichtung, starkes Interesse an zellbiologischen Fragestellungen und der Wunsch nach Teamarbeit.

Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Wir würden uns über Bewerbung Schwerbehinderter freuen und sie bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Bewerbungen bitte an:

Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP),
Personalbereich von Frau Mauks
Robert Rössle Str.10, 13125 Berlin-Buch

Anfragen erbeten an Dr. Jörg Piontek, Tel. : (030)-94793241, Fax: (030)-94793243,
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it ; www.fmp-berlin.de


----------------------------------------------------------------

Von:

Silvia Mauks
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP)
Berlin

Ansprechpartner: Dr. Jörg Piontek, This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

----------------------------------------------------------------

*http://jobs.uni-hd.de
----------------------------------------------------------------------
Mehr Informationen zu SCIENCE-JOBS-DE finden Sie im WWW unter der
Adresse http://jobs.uni-hd.de, insbesondere zu den Themen An/Abmelden,
Informationen fuer Anbieter und "Netiquette" - more information on
SCIENCE-JOBS-DE is available on the Web at http://jobs.uni-hd.de,
especially regarding subscription and unsubscription, information for
offerings and "netiquette".
Comments (0)
Only registered users can write comments!
 
 
Bookmark and Share