Home PhD Doktorandenstelle in Marburg-Signaltransduktion/Tumorforschung (Marburg)

Search Database

Doktorandenstelle in Marburg-Signaltransduktion/Tumorforschung (Marburg) PDF Print E-mail
(1 vote, average 5.00 out of 5)
User Rating: / 1
PoorBest 
Saturday, 24 April 2010 20:46

Anzeige einer zu besetzenden Drittmittelstelle

Im Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg ist im Institut für Molekularbiologie und Tumorforschung (Arbeitsgruppe Dr. Matthias Lauth) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 3 Jahre die drittmittelfinanzierte Teilzeitstelle (50% der regelmäßigen Arbeitszeit) für

1 Doktorandin/Doktoranden

zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des neuen Tarifvertrages des Landes Hessen.

Die Tätigkeit beinhaltet die experimentelle Mitarbeit in einem von der DFG geförderten Forschungsprojekt mit dem Schwerpunkt ?Charakterisierung von Dyrk Kinasen als Modulatoren des Hedgehog Signalweges in normalem und Tumorgewebe?. Ziel des Projekts ist die biochemische und molekularbiologische Untersuchung regulatorischer Vorgänge bei der Hedgehog Signaltransduktion. Da der Hedgehog Signalweg eine wichtige Rolle in der Tumorentstehung hat sollen zudem Vergleiche zwischen normalen und Krebszellen gezogen werden um neue anti-Tumor Strukturen zu identifizieren.

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Studium in einem naturwissenschaftlichen Fach (Diplom oder M.Sc.) sowie experimentelle Erfahrungen auf dem Gebiet der Molekularbiologie/Biochemie und/oder Zellbiologie. Wir suchen eine/n teamfähige/n und motivierte/n Mitarbeiter/in.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen ? die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familiengerechten Hochschule. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Bewerbungsunterlagen sind bis zum 30. April an Herrn Dr. Matthias Lauth, Institut für Molekularbiologie und Tumorforschung, Emil-Mannkopff-Str. 2, 35032 Marburg, zu senden.


----------------------------------------------------------------

Von:

Matthias Lauth
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
Institut für Molekularbiologie und Tumorforschung
Marburg

Ansprechpartner: Matthias Lauth, This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

----------------------------------------------------------------

*http://jobs.uni-hd.de
----------------------------------------------------------------------

Comments (0)
Only registered users can write comments!
 
 
Bookmark and Share