Home PhD 2 wissenschafliche Mitarbeiter / Doktoranden (45117 Essen)

Search Database

2 wissenschafliche Mitarbeiter / Doktoranden (45117 Essen) PDF Print E-mail
(0 votes, average 0 out of 5)
User Rating: / 0
PoorBest 
Thursday, 14 October 2010 00:04

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultaet für Biologie und Geografie, Zentrum für Medizinische Biotechnologie, Fachgebiet Entwicklungsbiologie,
2 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/wissenschaftliche Mitarbeiter
an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen)
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Unsere Arbeitsgruppe untersucht die Differenzierung und Pathogenese des Vertebratenskeletts. Einen zentralen Schwerpunkt unserer Arbeiten bildet dabei die Rolle von Signalmolekuelen in der Organisation und Differenzierung des Knochengewebes. Neuere Arbeiten zeigten, dass die Signalaktivität und Reichweite vieler Wachstumsfaktoren, wie zum Beispiel Hedgehogs, Wnt und Fgfs von extrazellulaeren Heparansulfaten (HS) reguliert wird. So konnten Studien unserer Gruppe zeigen, dass die Reichweite von Indian hedgehog in der Wachstumszone der Knochen durch die HS-Menge bestimmt wird. Weiterhin haben wir ein Mausmodell etabliert, in dem der klonale Verlust von HS zur Entwicklung von Osteochondromen, gutartigen Knochentumoren der Wachstumsfuge, fuehrt und somit als Modell für das Multiple Osteochondroma Syndrome’ des Menschen dienen kann (Koziel et al., 2004; Jones et al., 2010).
In einem der beiden von der DFG gefoerderten Projekte planen wir daher, die molekularen Grundlagen der Tumorentwicklung zu untersuchen. Dafür sollen sowohl Maeuse, denen verschiedene HS-synthetisierende und -modifizierende Enzyme fehlen, als auch biochemische Methoden zur Identifizierung spezifischer Interaktionen zwischen Wachstumsfaktoren und HS herangezogen werden.
Da Maeuse, denen HS im artikulaeren Knorpel fehlt, fruehe Anzeichen von Osteoarthrose (OA) aufzeigen, wird sich das zweite Projekt mit den molekularen Mechanismen der OA-Entwicklung sowie der Differenzierung des gesunden artikulaeren Knorpels befassen.
Ihr Profil:
Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium von mind. 8 Semestern (Diplom oder Master) im Fach Biologie mit Schwerpunkt Entwicklungsbiologie, Biochemie, Molekularbiologie oder Zellbiologie.
Das Zentrum für Medizinische Biotechnologie bietet mit seiner exzellenten Ausstattung ideale Arbeitsbedingungen. Wir suchen motivierte Mitarbeiter/innen, die interessiert sind, multidisziplinaer die genannten Themengebiete zu bearbeiten.
Besetzungszeitpunkt: 01.10.2010
Vertragsdauer: je 24 Monate
Arbeitszeit: je 50 Prozent
Bewerbungsfrist: 06.09.2010
Allgemeines:
Die Universitaet Duisburg-Essen ist für ihre Bemuehungen um die Gleichstellung von Mann und Frau mit dem "Total-E-Quality-Award" ausgezeichnet worden. Sie strebt die Erhoehung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlaegig qualifizierte Frauen nachdruecklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt beruecksichtigt.
Die Universitaet Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt Ihrer Mitglieder zu foerdern und beruecksichtigt die Kompetenzen, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer Herkunft mitbringen. (s. http://www.uni-due.de/diversity)
Schwerbehinderte und Gleichgestellte im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen mit den ueblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer AUS 344-10 an
Frau Prof. Dr. Vortkamp
Universitaet Duisburg- Essen
Fakultät für Biologie und Geografie
Zentrum für Medizinische Biotechnologie
45117 Essen
Email: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

----------------------------------------------------------------

Von:

Universität Duisburg-Essen
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
ZMB, Abtl. Entwicklungsbiologie
45117 Essen

Ansprechpartner: Frau Prof. Dr. Vortkamp

----------------------------------------------------------------

*http://jobs.uni-hd.de
----------------------------------------------------------------------

Comments (0)
Only registered users can write comments!
 
 
Bookmark and Share